Browsed by
Monat: Dezember 2014

Mein Kinojahr 2014

Mein Kinojahr 2014

Es war ein gutes Jahr für Kinofreunde – darin sind sich Fachleute, Feuilletonisten und Fans ungewohnt einig. Wer nicht auf Autorenfilme steht, sondern noch immer der Traumfabrik huldigt, bekam ordentlich was auf die Augen. Und das – anders als in den vergangenen Jahren – weniger in quantitativer, dafür mehr in qualitativer Hinsicht. Fünf Filme sind es, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind. Die es geschafft haben, mich für mindestens zwei Stunden aus der Realität zu ziehen. Denn das ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf den letzten Drücker – schräg unterm Weihnachtsbaum

Auf den letzten Drücker – schräg unterm Weihnachtsbaum

Langsam wird’s Zeit, die letzten Geschenke für die Lieben zu besorgen. Wer schnell bestellt oder sich tapfer durch den Einkaufswahnsinn schlägt, hat noch eine Chance, was zu ergattern. Und wer seinen Beschenkten wirklich etwas Gutes tun will, packt ihnen was zum Gucken unter den Baum. Am besten etwas, das noch nicht jeder gesehen hat und das ein wenig schräg ist. Denn schräg ist gut – der Schlitten vom Weihnachtsmann steigt ja auch nicht gerade in die Lüfte. Hier sind sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Lieber ein Ende mit Schrecken…

Lieber ein Ende mit Schrecken…

Das war’s dann. Das Ende der angeblich letzten großen Samstagabendshow. In den folgenden Tagen werden sich die Feuilletonisten schwitzend die Hirnwindungen trocken drücken, um auch wirklich ganz sicher sämtliche Wortspiele mit “Lanz”, “Wetten” oder “Flieger” ins Netz und aufs Papier zu kriegen. Allein: Der Grund dafür ist die Mühe nicht wert. Furchtbar war sie, die letzte “Wetten, dass..?”-Sendung – nicht vor der Sommerpause oder den Malle-Außendrehs, sondern glücklicherweise für immer. Und zwar im Wortsinn, denn voller Furcht wartete man darauf,…

Weiterlesen Weiterlesen