Browsed by
Schlagwort: X Files

2018: Mein Fernsehjahr

2018: Mein Fernsehjahr

Seit zwei Jahren frage ich mich am Ende eines Jahres, ob es sich überhaupt lohnt, einen Fernseh- und Serien-Rückblick zu tippen, denn ich stelle fest, dass ich zunehmend weniger Fernsehen und Serien schaue. Actionhelden-Serien auf Netflix interessieren mich so wenig wie einige der Amazon “Originals”. Die einzige Ausnahme ist Jessica Jones. Und dennoch, mit einem bedächtigen Blick zurück, ist die Liste der zurückgelegten Strecke an Fernsehminuten beträchtlich. In diesem Jahr habe ich folgende Serien konsumiert: Akte X, Staffel 11 Lucifer,…

Weiterlesen Weiterlesen

Adventskalender: 21. Dezember – Akte X

Adventskalender: 21. Dezember – Akte X

Dana Scully, Fox Mulder, ein Kettenraucher, ein Syndikat, Außerirdische – was absurd klingt, wurde vor über 20 Jahren zu einer Erfolgsgeschichte, die teilweise heute noch ihresgleichen sucht. Akte X hat zwischen 1993 und 2002 eine unglaublich große Fangemeinde aufgebaut. So groß und so fordernd, dass die beiden FBI-Agenten im Januar auf den Bildschirm zurückkehren, um da weiterzumachen, wo sie 2008 nach dem letzten Film aufgehört haben. Doch bevor Scully und Mulder nach vielen Jahren der Abwesenheit mit neuen Folgen wieder…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir wollen es glauben!

Wir wollen es glauben!

Es dürfte eine Premiere in der Fernseh-Welt werden: 13 Jahre nach dem Ende von Akte X hat der damals ausstrahlende Sender Fox Gespräche aufgenommen, die Serie wieder aufzunehmen – mit den gleichen Schauspielern, dem gleichen Produzenten (und Erfinder) und vermutlich auch den gleichen Autoren. Hat es das so schon mal gegeben? (Ja, hat es, aber damit es besser klingt, tun wir so, als wäre das nicht so..) Und das, worüber da gesprochen wird, ist dabei viel größer als alles, von…

Weiterlesen Weiterlesen

Mal im Theater..

Mal im Theater..

Wer meine bisherigen Beiträge gelesen hat, weiß, dass ich vermutlich der größte Akte-X-Fan bin. Grund genug, sich Schauspielerin Gillian Anderson mal im Theater anzugucken. Seit Juli – und bis Ende September – spielt sie im Young Vic Theater in London die Blanche DuBois in “A streetcar named desire” – besser bekannt als “Endstation Sehnsucht” – von Tennessee Williams. Ich kannte das Stück nicht und hatte mich vorher auch nicht informiert. So war mir natürlich auch nicht klar, dass das Stück…

Weiterlesen Weiterlesen

Wer die X-Akten noch mal aufschlägt..

Wer die X-Akten noch mal aufschlägt..

Akte X  und ich – das ist die Geschichte einer langen Liebe. Wir lernten uns kennen, als ich 13 Jahre alt war und anfangs nur gemeinsam mit meiner Mutter “Mystery” auf ProSieben gucken durfte. Ich schaute damals etwa die ersten fünf Staffeln und verlor dann den Faden. Eventuell kam mir tatsächlich die Pubertät oder das wahre Leben dazwischen. Das Ende der Serie sah ich nie. Ich bekam mit, dass David Duchovny irgendwann wohl nicht mehr dabei war, dass da jemand…

Weiterlesen Weiterlesen