Browsed by
Schlagwort: Amazon Video

Frische Kurz-Kritiken (5): The Terror

Frische Kurz-Kritiken (5): The Terror

Was? Im Jahr 1846 brechen die beiden Navy-Schiffe “Erebus” und “Terror” auf, um nördlich von Kanada nach neuen Seewegen zu suchen. Die Reise endet jäh, als die beiden Segler im Packeis steckenbleiben. Untätigkeit, Hunger und Platzmangel nagen an den Seeleuten. Die Begegnung mit Eingeborenen verschärft die Situation zusätzlich: Es kommt zu Missverständnissen und Gewalt. Und dann stellen die Forscher fest, dass es zwischen nebligen Eisschollen und der dunklen Kälte der See mehr gibt. als ihre Schulweisheit sich erträumt. Wo? in…

Weiterlesen Weiterlesen

Frische Kurz-Kritiken (3): Preacher – Staffel 3

Frische Kurz-Kritiken (3): Preacher – Staffel 3

Was? Nach Abenteuern in seiner Heimatstadt und in New Orleans verschlägt es den schlagkräftigen Prediger Jesse Custer (Dominic Cooper) in das verrottete Kaff, in dem er seine Kindheit verbracht hat. Nach wie vor treibt ihn die Suche nach Gott um, der seinen Job derzeit ein wenig vernachlässigt. Aber auch die Sorge um seine Freundin Tulip (Ruth Negga) und der Konflikt mit seinem Kumpel Cassidy (Joe Gilgun) beschäftigen Hochwürden. Aggressive Hinterwäldler und der Zwist zweier Hexen sorgen für zusätzlichen Ärger. Gut,…

Weiterlesen Weiterlesen

Frische Kurz-Kritiken (2): Cloak & Dagger

Frische Kurz-Kritiken (2): Cloak & Dagger

Was? Tyrone Johnson (Aubrey Joseph) und Tandy Bowen (Olivia Holt) haben nicht viel gemeinsam: Er kommt aus einem wohlsituierten afroamerikanischen Elternhaus und ist ein guter Schüler, ihre Familie endete nach einigen Schicksalsschlägen als white trash, was sie auf die schiefe Bahn getrieben hat. Was die beiden nicht wissen: Es gibt eine geheimnisvolle Verbindung zwischen den Teenagern. Ausgestattet mit ungewöhnlichen Fähigkeiten, deren Macht das Duo nach und nach erforscht, verkörpern sie das Licht und die Dunkelheit, die ohne einander nicht sein…

Weiterlesen Weiterlesen

Hoffentlich hört er morgen damit auf: “Pastewka” will zuviel

Hoffentlich hört er morgen damit auf: “Pastewka” will zuviel

Bastian Pastewka (Bastian Pastewka) ist unzufrieden. Seine Rolle als Klischee-Schwuler in “Frier”, der Erfolgsserie seiner Kollegin Annette Frier (Annette Frier), ist für ihn eine einzige Qual. Sein Halbbruder Hagen (Matthias Matschke) und Erzfeindin Svenja Bruck (Bettina Lamprecht) heiraten und erwarten Nachwuchs. Und nur Nichte Kim (Cristina do Rego) hält zu ihm. Also schmeißt er die Brocken hin. Nach einem Streit mit seiner Freundin Anne (Sonsee Neu) verlässt er sie, zieht in das Wohnmobil, das ihm während der Dreharbeiten zur Verfügung…

Weiterlesen Weiterlesen

2017 – so war’s / 2018 – so wird’s

2017 – so war’s / 2018 – so wird’s

Rück-Sicht 2017 liegt in den letzten Zügen – es ist die beschauliche Zeit des Jahres, in der man einen Blick zurück wagt. Und einen nach vorn. Ähnlich wie sein Vorgänger war das ablaufende Jahr nicht besonders aufregend, was Film und Fernsehen angeht. Fast könnte man nörgeln: solide. Aber gehen wir ruhig mal ins Detail (die ausführlichen Rezensionen sind wie immer verlinkt)… Ich habe diesmal relativ viele vorgebliche “Pflichtfilme” ganz bewusst ausgelassen. Dazu gehörte selbstverständlich “Wonder Woman”, weil mir DC spätestens…

Weiterlesen Weiterlesen

Und vergesst die verdammten Smileys nicht!

Und vergesst die verdammten Smileys nicht!

Michael Kessler hat eine neue Fernsehreihe, in der er befreundete Kollegen im Auto durch die Stadt kutschiert und sich mit ihnen unterhält. Quasi wie das “Quiz-Taxi” mit Prominenten, aber ohne Quizfragen. Wem diese Beschreibung langweilig erscheint, der kennt Michael Kessler nicht. Dieser könnte sogar eine Talkshow mit Köchen moderieren oder Flohmarktware an Antiquitätenhändler verticken lassen, und es wäre lustig. “Sitzheizung gibt’s nicht” läuft auf ZDFneo, deswegen spielen die Sendetermine keine Rolle. Ihr guckt das ohnehin in der Mediathek. Wir haben…

Weiterlesen Weiterlesen

“American Gods” gilt als neue Kultserie

“American Gods” gilt als neue Kultserie

Eine gute und eine schlechte Nachricht hat der Gefängnisdirektor für Häftling Shadow Moon (Ricky Whittle): Zwar wird er einige Tage früher als geplant in die Freiheit entlassen – der Grund dafür ist jedoch der tödliche Unfall seiner Frau. Die Reise zur Beerdigung wird für den hinter Gittern geläuterten Betrüger und Schläger zum Abenteuer. So lernt er einen undurchschaubaren Fremden kennen, der sich Mr. Wednesday (Ian McShane) nennt und Shadow unbedingt als Handlanger engagieren will. Der Ex-Sträfling nimmt seinen neuen Job eher…

Weiterlesen Weiterlesen

Von einem, der nicht auszog, um Monster zu jagen…

Von einem, der nicht auszog, um Monster zu jagen…

Manchmal bin ich durchaus in der Stimmung, mir mal einen Film anzugucken, der mit meinen mitteleuropäisch und amerikanisch geprägten Sehgewohnheiten bricht. Da darf es dann gern was Asiatisches sein – also durchaus etwas schräger und anderen Traditionen verpflichtet. So haben die Japaner ja gar kein Problem damit, dass “ihr” Godzilla auch heute noch meist von einem Kerl im Gummianzug verkörpert wird. Die Kaiju haben in ihrer Ahnenreihe halt das Kabuki-Theater statt der Dramen von Shakespeare. Mit Animes kann man mich in der Regel…

Weiterlesen Weiterlesen

Das ist das Ende: “Suicide Squad” klopft auf den Sargnagel

Das ist das Ende: “Suicide Squad” klopft auf den Sargnagel

Manchmal sollte man auf seine innere Stimme hören. Eigentlich sogar meistens. Meine zum Beispiel hat mich im vergangenen Sommer davor gewarnt, mir “Suicide Squad” im Kino anzugucken. Und dafür hatte sie einen ganz einfachen Grund. Sie konnte sich daran erinnern, dass wir uns gemeinsam den Vorgänger “Batman v Superman: Dawn Of Justice” (BvS) angesehen hatten. Und das war immerhin der schlechteste Film, den meine innere Stimme und ich jemals ertragen mussten. (Mehr dazu gibt’s hier – aber es wird später…

Weiterlesen Weiterlesen

“You are wanted”: Hack(er)-Brötchen statt Champagner-Frühstück

“You are wanted”: Hack(er)-Brötchen statt Champagner-Frühstück

Als das Licht wieder angeht, ist die Welt von Manager Lukas Franke (Matthias Schweighöfer) nicht mehr dieselbe – er weiß es nur noch nicht. Erst langsam dämmert dem Berliner Familienvater, dass Unbekannte sich buchstäblich in sein Dasein gehackt haben und der Stromausfall, der die Hauptstadt an Frankes Geburtstag überrascht hat, nur der Anfang war. Die Online-Terroristen nehmen ihm nach und alles, was ihm lieb und teuer ist: den gut bezahlten Job, die Bilderbuch-Familie, seine gesamte Existenz. Wer steckt hinter der…

Weiterlesen Weiterlesen