Durchsuchen nach
Schlagwort: Star Wars

Oder bei Obi-Wan: Kenobis Alleingang lässt Boba vergessen

Oder bei Obi-Wan: Kenobis Alleingang lässt Boba vergessen

Zehn Jahre nach der Machtergreifung des Imperiums sind die Jedi Geschichte. Verteilt über das Universum und versteckt vor den Häschern des faschistoiden Systems, agieren die letzten Überlebenden des Ordens im Schatten. Sie helfen, wann immer sie können, verzichten aber weitgehend darauf, die Macht einzusetzen, um ihre Jäger nicht auf sie aufmerksam zu machen. Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) lebt als Einsiedler Ben auf dem Wüstenplaneten Tatooine und wacht aus der Ferne über Luke (Grant Feely). Als ihn ein Hilferuf erreicht, muss…

Weiterlesen Weiterlesen

Konkurrenz für den dunklen Ritter: “Moon Knight” geht an Grenzen

Konkurrenz für den dunklen Ritter: “Moon Knight” geht an Grenzen

Steven Grant (Oscar Isaac) ist mit den Nerven am Ende: Völlig übermüdet schleppt sich der verschrobene Einzelgänger und notorische Pechvogel durch seinen kaputten Alltag, denn als eine Art Schlafwandler scheint er Nacht für Nacht sein winziges Apartment in London zu verlassen. Also kettet er sich selbst ans Bett und versiegelt die Wohnungstür – und trotzdem hat er ständig Erlebnisse, die nahelegen, dass er eine Art zweites Leben lebt, an das er sich nicht erinnern kann. Wieso hat der schüchterne Veganer…

Weiterlesen Weiterlesen

“The Book of Boba Fett” ist wenig mehr als ein Groschenroman

“The Book of Boba Fett” ist wenig mehr als ein Groschenroman

Nachdem Boba Fett (Temuera Morrison) und Fennec Shand (Ming-Na Wen) gewaltsam den Palast des toten Gangsterbosses Jabba erobert haben, arbeitet der alternde Kopfgeldjäger daran, sich als Daimyō der nahe gelegenen Stadt Mos Espa zu etablieren. Dabei setzt der einst skrupellose Veteran weniger auf rohe Gewalt als mehr auf sein diplomatisches Geschick. Beide Talente werden allerdings gefordert, als das Pyke-Syndikat sich auf Tatooine breit macht. Fett muss den Drogenhandel unterbinden, eine offene Rechnung begleichen und braucht dabei die Hilfe neuer Freunde….

Weiterlesen Weiterlesen

Mein 2020: Die Serien-Top-Ten des Jahres

Mein 2020: Die Serien-Top-Ten des Jahres

In diesem verrückten, seltsamen, kaputten Jahr war ich genau ein einziges Mal im Kino: Im März haben wir uns beim Deutschen Fernsehkrimi-Festival in Wiesbaden vorab den (noch immer) aktuellen “Polizeiruf 110” angeschaut – und “Der Tag wird kommen” ist so gut, wie es besser in Sachen Sonntagabendkrimi kaum geht. Ansonsten waren Kinosäle tabu, fand Freizeit ohnehin nur im Freien statt. Stattdessen glühten im trauten Heim die Glotze und der Amazon-Fire-TV-Stick. Denn glücklicherweise gab es einiges an Serien, was sehenswert war….

Weiterlesen Weiterlesen

Das Haus der Maus haut ordentlich was raus: Star Wars und Marvel bis zum Abwinken

Das Haus der Maus haut ordentlich was raus: Star Wars und Marvel bis zum Abwinken

Disney hat es am “Investor Day” frische Ankündigungen und Trailer geradezu hageln lassen. Wie erwartet stellt das Haus der Maus in erster Linie seinen Streaming-Dienst Disney+ in den Vordergrund und setzt dabei inbesondere auf seine beiden Flaggschiffe Stars Wars und Marvel Cinematic Universe (MCU). Dass das alles groß, bunt und laut ist, versteht sich von selbst. Eine erste Übersicht: WandaVision Es wird immer deutlicher, dass die lang erwartete Disney+-Serie eine verwirrte Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) zeigt, die den Tod von…

Weiterlesen Weiterlesen

Der (fast) einsame Reiter ist zurück: “The Mandalorian”

Der (fast) einsame Reiter ist zurück: “The Mandalorian”

Rastlos und auf der Suche durchstreift er das All: Der Mandalorianer (Pedro Pascal), der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sich um ein geheimnisvolles Kind mit seltsamen Kräften zu kümmern, schlägt sich noch immer zwischen den Überresten des Sternenkriegs und einer skrupellosen galaktischen Unterwelt durch. Er hat geschworen, das eigenartige (eigentlich 50 Jahre alte) Baby zu dessen “Leuten” zurückzubringen, und hofft dabei auf die Unterstützung anderer Mandalorianer, die überall im Weltraum zerstreut sind. Der Tipp eines Ganoven – den er…

Weiterlesen Weiterlesen

Lichtblick in der Apokalypse: Das kann Disney+

Lichtblick in der Apokalypse: Das kann Disney+

Der Zeitpunkt könnte ungünstiger kaum sein – oder ist das Gegenteil der Fall? Einerseits wirkt es natürlich ein bisschen deplatziert, wenn Disney seinen lange angekündigten hauseigenen Streaming-Dienst mitten in der Corona-Pandemie positioniert. Andererseits gieren die Menschen verständlicherweise nach Ablenkung in der häuslichen Quarantäne. Da könnte – zynisch gedacht – die große Stunde für das mächtigste Unterhaltungsunternehmen der Welt schlagen. Jedoch noch ein kleiner Twist: Wer gönnt sich angesichts einer drohenden Rezession eine zusätzliche Ausgabe von knapp 70 Euro im Jahr?…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Thorsten-Walch-Chroniken: “Es lebe Star Wars”

Die Thorsten-Walch-Chroniken: “Es lebe Star Wars”

Seit 43 Jahren begeistert Star Wars seine Fans. Das Popkultur-Phänomen. Das größte Märchen aller Zeiten. Der erste Film, der hielt, was das Kinoplakat versprach. Der legendäre Soundtrack von John Williams. Der klassische Kampf des Guten gegen das Böse. Han schoss zuerst. Ich bin dein Vater. Möge die Macht mit euch sein. Es gibt praktisch nichts, was zur bekanntesten Filmreihe der Welt nicht schon geschrieben wurde. Braucht es da ein weiteres Buch zum Thema? Allerdings! Thorsten Walch hat nämlich mit “Es…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Thorsten-Walch-Chroniken: “Nerd-O-Pedia”

Die Thorsten-Walch-Chroniken: “Nerd-O-Pedia”

Ihr kennt die Situation: Begeistert erzählt ihr jemandem von eurem Hobby, eurem Lieblingsfilm oder der Serie, die euch gerade beschäftigt – und das Gegenüber blickt ratlos, fragend, manchmal sogar spöttisch. Es ist passiert: Ihr habt jemanden getroffen, der kein Nerd ist, Und müsstet bei Null anfangen, um auch nur ansatzweise verständlich zu machen, worüber ihr gerade sprecht. Thorsten Walch, hessisches Trekdinner-Urgestein und Fandom-Altvater mit neuem Hauptquartier im Ruhrpott, hat sich dieses Problems vor drei Jahren angenommen. Seine “Nerd-O-Pedia” schließt seither…

Weiterlesen Weiterlesen

Abschied ist ein leuchtendes Schwert: “Der Aufstieg Skywalkers” schließt das Märchenbuch

Abschied ist ein leuchtendes Schwert: “Der Aufstieg Skywalkers” schließt das Märchenbuch

Nach der schweren Niederlage im Krieg gegen die Erste Ordnung sammelt der Widerstand seine letzten Kräfte. Die Rebellen sind kaum mehr als ein bunt zusammengewürfelter Haufen, der verzweifelt versucht, die straff organisierten Nachfolger des Imperiums in Schach zu halten. Überall in der Galaxis herrschen wieder Unterdrückung und Verzweiflung. Die wichtigsten Kämpfer in der Schlacht der hellen gegen die dunkle Seite verfolgen derweil ihre eigenen Wege: Während Rey (Daisy Ridley) sich von Leia (Carrie Fisher) zur Jedi ausbilden lässt und versucht,…

Weiterlesen Weiterlesen