Da kommt was auf uns zu

Da kommt was auf uns zu

2019 verspricht ein durchaus abwechslungsreiches Kinojahr zu werden. Wir haben mal die wichtigsten Starttermine aufgelistet: 17. Januar Glass [Ende der Trilogie nach “Unbreakable” und “Split”]17. Januar Stan & Ollie [Biopic des legendären Komiker-Duos]24. Januar Creed 2 [Fortsetzung des Spinoffs der Boxer-Saga] 14. Februar Alita – Battle Angel [Anime als Realverfilmung]14. Februar Holmes & Watson [Parodie auf den legendären Detektiv] 7. März Captain Marvel [Marvel Cinematic Universe zum Ersten]14. März Wir [inoffizieller Nachfolger von “Get Out”]21. März Iron Sky – The…

Weiterlesen Weiterlesen

2018: Mein Glotzjahr

2018: Mein Glotzjahr

Ein ganzes Jahr, also zwölf Monate, 365 Tage, drölfzigtausend Minuten… wie zur Hölle verpackt man die in ein paar Zeilen? (Okay, hier und hier kann man nachlesen, wie das geht. Aber:) Mehr sollen es nämlich diesmal nicht sein. Soll sich ja auch ein bisschen flott weglesen, so ein Jahresrückblick. Das korrekte Lösungswort fängt mit H an und hört mit -itparaden auf. Denn seien wir ehrlich: Ich habe nicht wenige der besagten quadrillizwickten Minuten vor dem Fernseher oder der Kinoleinwand verbracht….

Weiterlesen Weiterlesen

2018: Mein Fernsehjahr

2018: Mein Fernsehjahr

Seit zwei Jahren frage ich mich am Ende eines Jahres, ob es sich überhaupt lohnt, einen Fernseh- und Serien-Rückblick zu tippen, denn ich stelle fest, dass ich zunehmend weniger Fernsehen und Serien schaue. Actionhelden-Serien auf Netflix interessieren mich so wenig wie einige der Amazon “Originals”. Die einzige Ausnahme ist Jessica Jones. Und dennoch, mit einem bedächtigen Blick zurück, ist die Liste der zurückgelegten Strecke an Fernsehminuten beträchtlich. In diesem Jahr habe ich folgende Serien konsumiert: Akte X, Staffel 11 Lucifer,…

Weiterlesen Weiterlesen

“Für Janina” setzt neue Krimi-Maßstäbe

“Für Janina” setzt neue Krimi-Maßstäbe

TV-Erstausstrahlung am 11.11.2018 Katrin König sitzt bei Gericht. Im Hintergrund verliest die Richterin das Urteil gegen die Kommissarin. Zwischendurch fällt der Name ihres Kollegen, Bukow. Die Richterin jedoch spricht ihn falsch aus. Bukoh, mit langem o, ohne scharfes f. Leise korrigiert König das. “Bukoff”, sagt sie. Es ist die erste Szene eines Rostocker Polizeirufs. Es ist nur dieses eine Wort, das so viel zwischen die Zeilen legt, dass die Hand gefährlich Richtung Fernbedienung zuckt, weil diese Inhaltsschwere schon nach drei…

Weiterlesen Weiterlesen

“Bohemian Rhapsody” ist Märchen und Melodram

“Bohemian Rhapsody” ist Märchen und Melodram

“We’re four misfits who don’t belong together, we’re playing for the other misfits. They’re the outcasts, right at the back of the room. We’re pretty sure they don’t belong either. We belong to them.” Farrokh Bulsara (Rami Malek) schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch und genießt das Nachtleben im London der frühen 70er. Auseinandersetzungen mit seinen traditionsbewussten Eltern und dem Spott anderer wegen seiner Herkunft und seiner vorstehenden Vorderzähne begegnet er mit aufgesetzter Arroganz und zynischer Eloquenz, “Darling”. Doch im Inneren…

Weiterlesen Weiterlesen

Happy Halloween: Wir leeren die Box, die das Fürchten lehrt

Happy Halloween: Wir leeren die Box, die das Fürchten lehrt

Pech gehabt! Wer nach der Lektüre dieses Beitrags darauf hofft, die gleiche Lootbox zu bekommen, die wir bestellt haben, wird enttäuscht sein: Natürlich gibt es inzwischen schon die neue Ausgabe für November. Wir haben uns für unsere Rezension die Oktober-Ausgabe angeschaut, deren Inhalt das Thema Halloween hat. Aber der Reihe nach: Was ist überhaupt eine Lootbox? Ganz einfach: Der Versandhändler GetDigital – spezialisiert auf Unterhalt- und Seltsames – schnürt jeden Monat einen Karton voller netter Dinge, die das Nerd-Herz höher…

Weiterlesen Weiterlesen

“Daredevil” zum Dritten: Wer ist hier der Teufel?

“Daredevil” zum Dritten: Wer ist hier der Teufel?

Matt Murdock (Charlie Cox) ist am Ende. Der gemeinsame Kampf mit den “Defenders” hat ihm am meisten zugesetzt: Nicht nur seine Mitstreiter, auch seine besten Freunde Foggy Nelson (Elden Henson) und Karen Page (Deborah Ann Woll) halten ihn nach der Explosion am Schluss der Schlacht um New York für tot. Tatsächlich befindet sich der schwer verletzte Verbrecherjäger jedoch in der Obhut von Father Lantom (Peter McRobbie) und Schwester Maggie (Joanne Whalley). Vor allem die resolute Nonne hilft dem blinden Anwalt…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Haifisch, der hat Zähne – auch im Kino und in der Glotze

Der Haifisch, der hat Zähne – auch im Kino und in der Glotze

Fast wäre der letzte Megalodon in der Hölle der vergessenen Drehbücher untergegangen. Aber nach einigem Hin und Her hinter den Kulissen läuft die Verfilmung des Romans von Steve Alten nun endlich im Kino. Erste Stimmen von Kritikern und Zuschauern zu “Meg” klingen allerdings eher verhalten. Vor allem die Entscheidung, aus einer blutigen Monster-Geschichte ein vergleichsweise harmloses Unterwasser-Abenteuer mit einer Freigabe ab zwölf Jahren zu machen, scheint dem Film eher geschadet als genutzt zu haben. Das sieht sogar Hauptdarsteller Jason Statham…

Weiterlesen Weiterlesen

Nichts ist unmöglich: “Mission: Impossible – Fallout” hängt die Konkurrenz locker ab

Nichts ist unmöglich: “Mission: Impossible – Fallout” hängt die Konkurrenz locker ab

Superagent Ethan Hunt (Tom Cruise) ist eigentlich zu menschlich für seinen Job. Im Zweifel entscheidet er sich dafür, sein Team zu beschützen und die Rettung der Welt danach anzugehen. Sein Chef Alan Hunley (Alec Baldwin), Leiter der Spezialeinheit IMF, sieht diesen Wesenszug jedoch als Vorteil. Der klotzige CIA-Killer August Walker (kongenial besetzt: Henry Cavill), der Hunt zur Seite gestellt wird, ist hingegen das genaue Gegenteil. Gemeinsam sollen der mit allen Wassern gewaschene Draufgänger und der großmäulige Hüne den Anarchisten Solomon…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf die Größe kommt’s nicht an: “Ant-Man And The Wasp”

Auf die Größe kommt’s nicht an: “Ant-Man And The Wasp”

Haben wir ihn übersehen, weil er so winzig ist? Nein, Scott Lang alias Ant-Man (Paul Rudd) hat in “Avengers: Infinity War” tatsächlich als eines von zwei Teammitgliedern nicht mitgespielt. Sein zweiter Solo-Film füllt nun die Handlungslücke: Nachdem er in “Civil War” an der Seite von Steve Rogers (Chris Evans) über sich hinausgewachsen ist, wird Lang dieser Einsatz als Verbrechen ausgelegt. Ausgerechnet der geläuterte Meisterdieb ist erneut mit dem Gesetz in Konflikt geraten und zu Hausarrest verdonnert worden. Als er wieder…

Weiterlesen Weiterlesen